24.09.2022 - Erföffung des Rotweinfests

Das #Rotweinfest 2022 wurde gestern eröffnet. Voller Euphorie haben wir uns vorgenommen dieses Mal mit dem Bus zu fahren. Wir hatten in der #Fairtiq-App eingegeben, wir wollen von der Kiefernstraße in die Stevenage oder die Grundstraße fahren. Fairtiq hat uns auch schön brav vorgeschlagen, mit der Buslinie Nr 611 von der Kiefernstraße bis zu unserem Ziel zu fahren. Der Bus kam pünktlich, es waren auch noch ein paar Stehplätze frei, also alles supereasy.

Am Bahnhof angekommen, blieben wir und ein paar Andere brav sitzen, wir wollten ja nach #Ober-Ingelheim. Der Busfahrer sagte uns auf einmal „Ihr müsst aussteigen, hier endet die Linie 612“. Alle fragten „Ja und wie geht die Linie 611 weiter?“. Der Busfahrer deutete freundlich auf die gegenüberliegende Haltestelle, an der gerade ein Bus losfuhr und meinte „Das ist ab jetzt die Linie 611 nach Ober-Ingelheim“. Alle Anwesenden waren begeistert, als sie merkten, dass der nächste Bus in Richtung Ober-Ingelheim in 30 Minuten kommen sollte. Der Busfahrer erklärte, er fahre eh die Linie 612 und nicht die Linie 611, es sei Zufall das ein Teil der beiden Linien parallel läuft. Daraufhin sagten ihm die Fahrgäste, auf seinen Außenanzeigen stehe aber die Linie 611. Das sei wahr, er habe auch schon festgestellt, dass die Anzeige kaputt sei. Wir sind dann vom #Bahnhof zu Rotweinfest gelaufen.

Die Eröffnung, zu der wir natürlich durch unser Abenteuer/Erfahrung, zu spät kamen war trotz allem Ärger, wie gewohnt schön und die Stimmung wie immer supergut.

Als Stadtrat hatte ich eine Einladung zum Empfang der neuen/alten Rotweinkönigen im Festzelt. Dieses Mal war der Empfang nicht auf der Terrasse vor dem Zelt, sondern im Zelt selbst. Das Programm war kurzweilig und unterhaltsam.

Wir haben uns dann irgendwann zufrieden von unserem Sohn mit dem Auto abholen lassen. Auch im Alter ist man immer noch lernbereit 😉.

Please publish modules in offcanvas position.