ÖPNV darf nicht zu Lasten des Individualbusverkehrs realisiert werden

Der Ausbau des ÖPNV (Öffentlicher Personen NahVerkehr) darf nicht zu Lasten des Individualverkehrs realisiert werden. Der Innerstädtische Busverkehr ist wichtig und muß angeboten werden. Es kann aber nicht sein, dass z.B. künstliche Verkehrshemmnisse gebaut werden oder dass das Parkplatzangebot reduziert wird, um den Kunden zur Benutzung des ÖPNV zu zwingen.

©2020 Michael Beaury Ingelheim am Rhein. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.